Page Builder

13.09.2018 | 13.09.2018 | 957

Mit dem Tool Page Builder können Sie z.B. Ihre Seiten, Beiträge und Landingpages individuell gestalten. Das Tool steht als optionales Plugin zur Verfügung.

1. Schritt

Gehen Sie im Bereich Plugins auf Plugins.

2. Schritt

Klicken Sie auf den Reiter Optionale Plugins.

3. Schritt

Setzen Sie Ihren Haken bei dem Plugin SiteOrigin – Page Builder sowie bei SiteOrigin – Widgets Bundle und wählen Sie unter Aktion wählen den Punkt Installieren aus. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen.

4. Schritt

Da die Vorgehensweise immer identisch ist, wird es exemplarisch anhand einer Seite erklärt. Gehen Sie im eingeloggten Zustand auf die Seite Ihrer Homepage, die Sie gestalten möchten und anschließend oben auf Seite bearbeiten.

5. Schritt

Wechsel Sie auf den Reiter Page Builder.

6. Schritt

Fügen Sie als erstes eine Zeile hinzu. Klicken Sie auf den Button Zeile hinzufügen.

7. Schritt

Sie können definieren, wie viele Spalten Ihre Zeile beinhalten soll. Zudem können Sie festlegen, wie groß die jeweiligen Spalten sein sollen. Mehrere Spalten zu haben, macht z.B. Sinn wenn man links einen Text und rechts ein Bild haben möchte. Klicken Sie abschließend auf den Button Einfügen.

8. Schritt

Die eingefügte Zeile wird Ihnen angezeigt. Über das Symbol Werkzeug können Sie die Zeile jederzeit bearbeiten. Über das Symbol Pfeil können Sie die Position der Zeile verschieben. Um z.B. eine Seite zu strukturieren, können Sie natürlich mehre Zeilen integrieren.

9. Schritt

Um z.B. Texte oder Bilder zu integrieren, klicken Sie auf den Button Widget hinzufügen.

10. Schritt

Es stehen Ihnen unterschiedliche Widgets zur Auswahl. Die gängigsten Widgets sind blau markiert. Folgende Widgets sind für Sie sinnvoll: SiteOrigin Button (Button mit Verlinkung), SiteOrigin Editor (Textfeld), SiteOrigin Image (Bild). Um ein Widget einzufügen, klicken Sie darauf.

11. Schritt

Das Widget wird Ihnen angezeigt. Sobald Sie mit der Maus auf das Widget gehen, erscheinen Bearbeitungsmöglichkeiten. Mit einem Klick auf Bearbeiten, können Sie in diesem Fall Ihren Text eingeben.

12. Schritt

Sie können pro Spalte auch mehrere Widget integrieren. Um weitere Widget hinzufügen, klicken Sie auf den Button Widget hinzufügen. Die einzelnen Widget können Sie mit der Maus auch von einer Spalte zu einer anderen ziehen.

13. Schritt

Probieren Sie auch den Live Editor aus. Sie können die Änderungen direkt auf Ihrer Homepage mitverfolgen. Klicken Sie dazu auf den Button Live Editor.

Bitte beachten Sie: Sie möchten z.B. Ihre Landingpages damit bearbeiten, finden aber dort den Reiter Page Builder nicht. Gehen Sie im Bereich Einstellungen auf Page Builder.

Dort können Sie für weitere Typen den Page Builder aktivieren. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Einstellungen speichern.

War dieser Artikel hilfreich?